Unser neues Mitglied, die Schinko GmbH

Gegründet im Jahr 1990 zählt Schinko heute mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im zwei-Schichtbetrieb pro Jahr über 60.000 Gehäuse, Verkleidungen von Maschinen, Pulte & Steuerstände und Automatengehäuse entwickeln und fertigen.

 

Dabei vereint Schinko wie kein anderes Unternehmen in der Branche die Faktoren Design und Funktionalität: „Die Hülle schützt das Produkt. Doch erst ihre Ästhetik unterstreicht seinen wahren Wert“, ist einer der Grundsätze von Firmengründer Michael Schinko.

Schinko-Kunden schätzen besonders, dass für alle Leistungen ein einziger Partner zur Seite steht. Entwurf, Design, Konstruktion, Produktion und Logistik: Alle Prozessabläufe von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt sind im Firmensitz in Neumarkt im Mühlkreis vereint.

Schinko steht für kundenspezifische Sondergehäuselösungen im Bereich von Produktionsmaschinen, Anlagen- und Fahrzeugbau, Labor-, Mess-, Medizin- und Lebensmitteltechnik, Energie- und Steuerungstechnik.

Die Funktion eines Gehäuses geht weit über die reine technische Schutzfunktion hinaus. Sie ist ein nach außen hin sichtbares Zeichen der Kompetenz des Innenlebens, eine ergonomische Schnittstelle zwischen Maschine und Mensch. Eine funktionale, gut designte, ergonomische Hülle lädt zur Benutzung ein und schafft sichtbares Vertrauen in die umhüllte Technologie. Sie schafft einen entscheidenden Mehrwert innerhalb des Konkurrenzumfeldes am Markt. So legen wir neben mechanisch-kinematisch einwandfreien Lösungen bei Gehäusen und Pulten auch besonderen Wert auf die Komponente Design.

Weitere Informationen erhalten sie unter: www.schinko.at

Weitere Informationen