Arena of Integration 2019 - Automation Intelligence To Go

Willkommen auf der Kompetenzarena der Motek im Stil einer projekt- und objektorientierten Smart Factory! Erleben Sie live umfassend vernetzte und sofort einsatzbereite Use-Cases zur integrativen Digitalisierung Ihrer Prozesse in Produktion und Montage. Und kommen Sie dabei ins Gespräch mit einer exzellenten und nur hier verfügbaren Network-Community bedeutender Global Player und innovativer KMU, die hier gemeinsam erschaffene, smarte Prozesslösungen für die zukunftsfähige Connectivity Ihrer digitalisierten Unternehmensprozesse im Kompaktformat demonstrieren. Der Themenpark Arena of Integration zeigt, dass Wettbewerber durchaus zugleich auch Partner sein können. Ready to go? Come & check it out!

Auf der Motek - Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatiserung - vom 07. - 10.10.2019 in der Halle 6, Stand 6315 auf der Landesmesse Stuttgart.

Spezifische Informationen rund um die Arena of Integration erhalten sie auf der eigenen Homepage unter arena-of-integration.de.

 

Sind Sie an kostenlosen Tageskartengutscheinen zur Motek, respektive der Arena of Integration interessiert, dann wenden sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Digitale Transformation des Baubetriebs

Im Rahmen der Messe "Bau", die vom 14. - 19.01.2019 in München stattfindet, veranstaltet die h-da Hochschule Darmstadt, Open Experience und das Landesnetzwerk Mechatronik BW eine Vortragsreihe
am 17.01.2019
in den Konferenzräumen C51/C52 (1.OG über der Halle C5 der Messe München)
rund um die digitale Transformation des Baubetriebs.

Erleben Sie live aus der Praxis, wie die Digitalisierung heute schon die Baustelle revolutioniert.
Erfahren Sie von Anbietern und Forschern, was für Morgen bereits vorbereitet ist.
Gestalten Sie selbst in der Diskussion die Zukunft und Perspektive.

Ein Treffen von Forscher, Entwickler und Querdenker aus der Praxis, die die Thematik mittels innovativer Technologien vorantreiben möchten. Und was die Lösungen rund um die Bauwirtschaft anbetrifft, so sind hier durchaus Adaptionen auf andere Bereiche denkbar wären, sodass sich ein Besuch auch für andere mögliche Anwender lohnen würde.
Und ein flankierender Besuch der Messe "Bau", die in 19 Hallen auf 200.000 qm ein interessantes Ausstellungsprogramm präsentiert, ist allemal mehr als informativ.
Alle weiteren Informationen ersehen sie aus dem angehängten Flyer. Wir würden uns freuen, sie in München begrüssen zu dürfen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Digitale Transformation des Baubetriebs 2019.pdf)Digitale Transformation des Baubetriebs 2019.pdf[Digitale Transformation des Baubetriebs]296 Kb

Arena of Quality & Security anlässlich der Control 2018

Ein Zeichen der Vernetzung!

Zur Control – der Internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung wurde an deren Eröffnungspressekonferenz und während des 1. Messetages die Arena of Quality & Security aus der Taufe gehoben. Aus diesem Grund entstand eine verkleinerte Version, um einen ersten Eindruck davon zu erhalten, wie sich zur Control 2019 die Partner und Initiatoren das Konzept in der Realität vorstellen. Noch mit Infoständen ausgestattet, soll in 2019 ein technologischer Querschnitt rund um die Hauptthematik und deren flankierenden Ansätzen gezeigt werden.

Weiterlesen: Arena of Quality & Security anlässlich der Control 2018

EFI-Gutachten 2018

EFI-Gutachten 2018

Deutschland ist zu Beginn des Jahres 2018 wirtschaftlich gut aufgestellt. Der Bundeshaushalt verzeichnet einen deutlichen Überschuss und die deutsche Wirtschaft gilt als Stabilitätsanker der Eurozone. Für diesen Erfolg sind viele Faktoren verantwortlich. Eine wichtige Ursache liegt in den hohen Investitionen in Forschung und Innovation, die in den vergangenen Jahren von privater und staatlicher Seite getätigt wurden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (EFI_Gutachten_2018.pdf)EFI_Gutachten_2018.pdf[ ]3375 Kb

Weiterlesen: EFI-Gutachten 2018

Arena of Integration 2017 zur Motek vom 09. - 12.10.2017

Die Philosophie der diesjährigen Arena of Integration ist, anhand eines zu personalisierenden Werkstücks, einer Taschenlampe, die Integrationsfähigkeit unterschiedlichster Kernkompetenzen in einer durchgängigen Wertschöpfungskette noch mehr zu verdeutlichen. Die Eingabemöglichkeit seines Namens sowie die Auswahl einer Farbe bedingt einen davon abhängigen Prozess mit Übergabe von Daten, deren Analyse bzw. Auswertungen. Diese werden an die miteinander vernetzten Komponentenanbieter innerhalb des Umlaufsystems übermittelt, um unter anderem entsprechende Reparatur- und Controlling-Schleifen zu initiieren.

Weiterlesen: Arena of Integration 2017 zur Motek vom 09. - 12.10.2017

Kompetenz- und Innovationszentren der Region Stuttgart

Innovationsfähigkeit ist für die Unternehmen der Hightech-Region Stuttgart ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Sie müssen in immer kürzeren Zeitabständen innovative Produkte am Markt anbieten, um weltweit konkurrenzfähig zu bleiben. Gerade kleine und mittlere Technologieunternehmen müssen dafür zukünftig noch enger mit geeigneten Partnern zusammenarbeiten, um bei immer komplexeren Anforderungen bestehen zu können.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (wrs_kompetenzzentren_2016_09.pdf)WRS Kompetenzzentren[ ]477 Kb

Weiterlesen: Kompetenz- und Innovationszentren der Region Stuttgart

LMBW goes Brasilien

Eingeladen durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau war das Landesnetzwerk Mechatronik BW vom 27.11. – 03.12.2016 auf einer Delegationsreise nach Brasilien mit von der Partie. Dabei ging es nach Curitiba, Paraná und Santa Cantarina, um mit den Anwesenden über Industrie-4.0-nahe Themen zu diskutieren sowie gegenseitige Erfahrungen als auch Umsetzungen auszutauschen.

Weiterlesen: LMBW goes Brasilien

„Cluster-Brunch“ mit Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat sich am 7. November 2016 mit den Managern der Spitzencluster und wichtiger Cluster-Initiativen und Netzwerke des Landes getroffen, um mit ihnen über Zukunftsthemen und aktuelle Weichenstellungen für die Clusterpolitik des Landes zu diskutieren.

Weiterlesen: „Cluster-Brunch“ mit Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut

Unser neues Mitglied: Rohwedder Marco Assembly GmbH

Die 1956 gegründete Rohwedder Macro Assembly GmbH, mit Sitz in 88697 Bermatingen am Bodensee, ist ein führender Anbieter von Systemlösungen im Bereich der Automatisierungstechnik. Rohwedder konzipiert und erstellt nach kundenspezifischen Anforderungen komplexe teil- und vollautomatische Montagelinien zur Herstellung unterschiedlichster Baugruppen und Systemen.

Weiterlesen: Unser neues Mitglied: Rohwedder Marco Assembly GmbH

Unser neues Mitglied: HORO Dr. Hofmann GmbH

Die HORO Dr. Hofmann GmbH fertigt unter anderem für Laboreinrichtungen und Industrie Wärme-, Vakuum und Trockenschränke, Trockenkammern, Trockenöfen, Befeuchtungskammern, Temperkammern und komplette Trockenanlagen und liefern sie an Kunden in aller Welt!

Weiterlesen: Unser neues Mitglied: HORO Dr. Hofmann GmbH

Zweite SmartGrids-Gespräche 2016 in Stuttgart

Zum zweiten Mal fanden mit Unterstützung des Landesnetzwerk Mechatronik BW am 09. Juni in Stuttgart an der Hochschule der Medien die SmartGrids-Gespräche statt.

Die Gespräche standen dabei im Zeichen der Digitalisierung der Energiewende in Bezug auf die Digitale Agenda der Energiewirtschaft des BDEW. Es wurde bei den SmartGrids-Gesprächen in Stuttgart über aktuelle Best-Practices und Entwicklungen der Digitalisierung gesprochen.

Weiterlesen: Zweite SmartGrids-Gespräche 2016 in Stuttgart

we meet Liebherr: … soweit uns die Füße tragen

Nun wollten wir es als Landesnetzwerk Mechatronik BW mal wirklich wissen. Sind wir in der Lage, das Liebherr-Werk in Biberach ohne Blasen an den Füßen als Werksführung zu durchqueren. Immerhin hatten wir uns als Verstärkung ein namhaftes Team aus 23 Personen aus 16 Unternehmen, von leitenden Funktionen bis hin zur Geschäftsführungsebene, zusammengestellt. Leider nicht ganz, am Ende wurden wir mit einem Bus wieder an unsere Ausgangsstelle zurückgebracht, dem Ausbildungszentrum. Dort fand am 31.05.2016 ein Meeting in Form einer „Open Discussion“ statt.

Weiterlesen: we meet Liebherr: … soweit uns die Füße tragen

Weitere Informationen