Unternehmerischer Nutzen von Industrie 4.0

  • Drucken

Das Landesnetzwerk Mechatronik BW ist der praxisgerechte Bezug hinsichtlich von Chancen und Möglichkeiten durch neue Denk- und Handlungsweisen in Verbindung mit neuen Technologien und deren Möglichkeiten von hoher Bedeutung.

Neue Methodiken in dem in Kooperation mit der IHK Schwarzwald-Baar durchgeführten Workshops vom 21.10.2015 bei der Gebr. Schwarz GmbH in Rottweil erarbeiteten die Teilnehmer aus Führungsfunktionen in drei unterschiedliche Thematiken für sie relevante Maßnahmen, Fragen und Antworten zu erarbeiten.

„Wohin geht der Weg im Bereich der Produktentwicklung, Produktion, Geschäftsmodelle, Unternehmenszyklen, Netzwerkmanagement“ oder als 2. Thema „Marktdurchdringung, Wettbewerb, Benefit, neue Vorgehensweise beim Markteintritt, jeweilige infrastrukturelle und kulturelle Gesichtspunkte, Kooperationsformen“. In der 3. Gruppe ging es um „neues Anforderungsmanagement unter Einbeziehung von Aus- und Weiterbildung, Personal- und Strukturplanung, zusätzliche Investitionsvolumen, Dienstleistungen und Services, Marketing und Vertrieb“.

Gegenseitige Erfahrungen ließen den einen oder anderen Weg verwerfen, dafür aber neue Ansätze finden. Zwar konnte jeder der oben genannten Punkte vertieft werden, aber in der abschließenden Einschätzung über den Nutzen diesen Workshops nahmen die Teilnehmer viel Input mit und begrüßten eine Fortsetzung des Formats.

Nachdem nun einige Zeit vergangen ist, um die Erkenntnisse in der Praxis zu testen, erarbeiten wir zusammen mit der IHK Schwarzwald-Baar die neue Timeline für neue Workshops, an denen auch Neueinsteiger durchaus die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen.

Sollten auch Sie an der Teilnahme an solch einem Workshop interessiert sein, dann wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Landesnetzwerk Mechatronik.