Elena – Aradex AG: Elektromobilität auf der IAA 2014 für Nutzfahrzeuge

Die ARADEX AG zeigte (vom 23. September bis 2. Oktober 2014) auf der Internationalen-Automobil-Ausstellung (IAA) für Nutzfahrzeuge in Hannover seine erfolgreichen Systemlösungen rund um die bewährten VECTOPOWER Traktions-Umrichter. Diese Umrichter sind das Herz eines jeden Elektroantriebs. Als Verbindung zwischen Batterie und Elektromotor haben diese maßgeblichen Einfluss auf die Effizienz bei Beschleunigung und Rekuperation.

Weiterlesen: Elena – Aradex AG: Elektromobilität auf der IAA 2014 für Nutzfahrzeuge

Elena auf der IAA 2014, ein Projekt nimmt konkrete Formen an

Plug-in-Hybrid für Transporter

Elena heißt der erste Plug-in-Hybrid-Antrieb zum Nachrüsten und er soll 2015 auf den Markt kommen.

Für Handwerker, Installateure und andere Transporterfahrer rückt der elektrische Antrieb nächstes Jahr in greifbare Nähe.  Denn dann können sie jeden Mercedes Sprinter ihrer Wahl für rund 15.000 Euro und gegen 350 Kilogramm weniger Nutzlast bei Elena zum Plug-in-Hybriden umrüsten lassen. Dafür erhält man bis zu 50 Kilometer elektrische Reichweite und rund 35 Prozent Kraftstoffersparnis im Hybridmodus.

Weiterlesen: Elena auf der IAA 2014, ein Projekt nimmt konkrete Formen an

Innovation Day bei 2e mechatronic GmbH & Co. KG in Kirchheim.: … spannend – Neues aus der Forschung - informativ!

Am 18.09.2014 trafen sich mehr als 70 Interessierte, um sich über Themen, wie intelligente Implantate oder Textilien zu informieren, aber auch Mikro-Produktionsplattformen oder Connectivity in der Produktentwicklung waren lehrreiche Vorträge zukünftiger Technologien seitens der Häcker Automation GmbH bzw. der GIGATRONIK-Gruppe. Es endete letztendlich in der Vision „Produktion 2030“ durch Univ.-Prof. Engelbert Westkämper. Viel Diskussionsstoff also, um anschließend zu diskutieren und die eine oder andere Anregung mitzunehmen.

Weiterlesen: Innovation Day bei 2e mechatronic GmbH & Co. KG in Kirchheim.: … spannend – Neues aus der...

Das Landesnetzwerk Mechatronik BW berichtet aus China durch unseren dort ansässigen Innovationsmanager Dr. Wiedmann: Aktionsrahmen deutsch-chinesischer Zusammenarbeit

Bei den dritten Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen am 10. Oktober 2014 in Berlin beschlossen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Li Keqiang den Aktionsrahmen für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit dem Titel "Innovation gemeinsam gestalten!". Die Chinesisch-Deutsche Hochschule mit den Teileinrichtungen CDHAW, CDHK und CDIBB wird darin als ein Erfolgsbeispiel für die gemeinsame Umsetzung einer engen Hochschulzusammenarbeit der beiden Länder aufgeführt, an der unser Innovationsmanager Dr Wiedmann als Leiter der CDHAW maßgeblich mit aufgefordert ist.

Weiterlesen: Das Landesnetzwerk Mechatronik BW berichtet aus China durch unseren dort ansässigen...

Weitere Informationen