Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Inf. Sven Rogalski

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Inf. Sven Rogalski

Tätigkeitsschwerpunkte für das Landesnetzwerk Mechatronik BW:

  • Technologieberater von kleinen und mittleren Unternehmen im Thema „Chancen und Risiken von KMU bei Produktion von Komponenten für die Elektromobilität“
  • zertifizierter Berater "Strukturwandel Elektromobilität" für kleine und mittlere Unternehmen
  • Energieeffizienz
  • Informationstechnologie
  • Projektkoordination und Leitung

berufliche Tätigkeiten:

 

Hochschule Darmstadt: Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachgebiet Leit- und Steuerungstechnik, Leiter der Forschungsgruppe „Assisted Working and Automation“

seit 04/2012 Innovationsmanager des Landesnetzwerks Mechatronik Baden-Württemberg für den Bereich Energieeffizienz und Software
seit 01/2012 Stellvertretender Leiter und Forschungskoordinator des Instituts für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe
06/2009 - 01/2012 Sprecher des Geschäftsfeldes „Produktion und Logistik“ am FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe
03/2009 - 01/2012 Leiter der Abteilung „Prozess und Datenmanagement im Engineering“ (ISPE/PDE) am FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe
01/2006 - 03/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe
03/2004 - 05/2005 Werksstudent, DaimlerChrysler AG, Stuttgart
10/1998 - 10/2002 Geschäftsführer eines Kleinunternehmens im Bereich der IT-Schulungen, Wolfsburg
10/1994 - 02/1998 3½-jährige Berufsausbildung zum Technischen Zeichner im Fach-bereich Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Leinweber GmbH, Wolfsburg

 

Preise:

2007 BEST PAPER AWARD; International Conference on Manufacturing Automation (ICMA), Singapore
2010 BEST PAPER AWARD; IEEE International Conference on Industrial Engineering and Business Management (ICIEBM), Yogyakarta, Indonesia

 

 Publikationen:

  • Vielzahl an Publikationen in den Bereichen Ressourcen- und Energieeffizienz in der Produktenstehung.
  • Vorlesungen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie verschiedene Fachpräsentationen in der Industrie

Themenschwerpunkte:

  • Methoden und Verfahren zur nachhaltigen Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz bei Planung, Dimensionierung und Betrieb von Produktionsanlagen und Gebäuden
  • Konzepte, Verfahren und Methoden zur integrierten Produkt- und Produktionssystementwicklung
  • Erfassung, Verarbeitung und Nutzung von Feedbackinformationen aus den verschiedenen Phasen des Produktlebenszyklus
  • Methoden und Konzepte zur Virtualisierung von Arbeitsumgebungen und der mobilen Interaktion mit diesen zur ortsunabhängigen, durchgängigen Bereitstellung und Verarbeitung von  Engineering-Informationen
  • Einführung und Nutzung betrieblicher Informationssysteme in bestehenden Unternehmensstrukturen

Kontakt zu unserem Innovationsmanager:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Internetprofil Sven Rogalski.pdf)Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Inf. Sven Rogalski[Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Inf. Sven Rogalski]28 Kb

Weitere Informationen